Auf den Spuren von Lederstrumpf

Weiskirchen. Am kommenden Samstag, 27. Juni, 14 bis 19 Uhr, führen der Naturpark Saar-Hunsrück, die Naturlandstiftung Saar, Naturwacht und die Hochwald-Touristik Weiskirchen den Workshop "Auf den Spuren von Lederstrumpf" zum Zukunfts-Diplom für Familien und Kinder im Wild- und Wanderpark Weiskirchen durch

Weiskirchen. Am kommenden Samstag, 27. Juni, 14 bis 19 Uhr, führen der Naturpark Saar-Hunsrück, die Naturlandstiftung Saar, Naturwacht und die Hochwald-Touristik Weiskirchen den Workshop "Auf den Spuren von Lederstrumpf" zum Zukunfts-Diplom für Familien und Kinder im Wild- und Wanderpark Weiskirchen durch. Zusammen mit dem wildniserfahrenden Frank Grütz, Leiter der Naturwacht Saarland, gehen die Teilnehmer auf geheimnisvolle Entdeckungs- und Spurenreise in den Wald und beobachten die Pflanzen und Tiere. Spielerisch lernen die Teilnehmer die Baumarten kennen und versuchen mit Hilfe von Naturerfahrungsspielen den Umgang mit der Mitwelt zu üben. Dabei können Kinder als auch Erwachsene ihre Kräfte mit anderen messen und entdecken ihre eigenen Stärken und Schwächen. Gegen Abend wird am Lagerfeuer Stockbrot gegrillt. Als Ausrüstung werden festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung empfohlen. Treffpunkt ist das Naturpark-Informationszentrum Weiskirchen. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro pro Teilnehmer (inklusive Stockbrot). redAnmeldung: Telefon (06503) 921 40.