Reinsfeld: Audi überschlägt sich auf der B407 bei Reinsfeld

Reinsfeld : Audi überschlägt sich auf der B407 bei Reinsfeld

() Am Samstagabend kam es gegen 19.50 Uhr auf der B407 bei Reinsfeld, wenige Kilometer von der Landesgrenze bei Weiskirchen entfernt, zu einem schwerem Unfall. Ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Kreis Merzig-Wadern verlor auf der Strecke von Kell am See in Richtung Reinsfeld in Höhe der Felsenmühle die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das teilte die Polizei mit. Der Audi überschlug sich, stürzte die angrenzende Böschung hinab und blieb auf dem Dach liegen.

Der schwer verletzte Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden und wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Am Audi entstand Totalschaden. Die B407 war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt worden, heißt es in dem Polizeibericht weiter. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt, die Polizei ermittelt noch, heißt es weiter.

Im Einsatz waren Feuerwehren aus Reinsfeld und Hermeskeil mit 20 Einsatzkräften, der Rettungswagen und Notarzt aus Hermeskeil und die Polizeiinspektion aus Hermeskeil.

Mehr von Saarbrücker Zeitung