1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

26-Jähriger nach Einbruch in Weiskirchen ertappt und festgenommen

Rascher Ermittlungserfolg : Gut kombiniert, Einbruch rasch aufgeklärt

Polizei Nordsaarland kann Einbrecher in Weiskirchen schon kurz nach seiner Tat ausfindig machen.

Wegen der guten Kombinationsgabe eines diensthabenden Beamten gelang es der Polizei-Inspektion (PI) Nordsaarland in Wadern, nach einem Laden-Einbruch in Weiskirchen den Täter sehr schnell ausfindig zu machen. In der Nacht zum Dienstag wurde der PI in Wadern gegen 2.30 Uhr ein Einbruch in die „Netto“-Filiale in Weiskirchen in der Trierer Straße gemeldet. Die ausgerückten Einsatzkräfte stellten vor Ort fest, dass die Glasscheiben des Eingangsbereiches des Einkaufsmarktes an sieben Stellen beschädigt waren. Die Scheiben waren allerdings nicht zu Bruch gegangen. Offenbar hatte jemand mit einem Gegenstand an sieben Stellen auf die Scheiben eingeschlagen, um sich Zutritt zu den Geschäftsräumen zu verschaffen. Im Markt selbst waren Zwischentüren aufgebrochen. Der Täter war indes nicht mehr im Markt anzutreffen. Es fehlten hauptsächlich Tabakwaren.

Einer der alarmierten Polizeibeamten erinnerte sich dann aber an einen erst wenige Stunden zurückliegenden Einsatz: Gegen 22.50 Uhr am Abend zuvor hatte in Weiskirchen ganz in der Nähe des Einkaufsmarktes ein 26-jähriger Mann in seiner Wohnung randaliert. Während dieses Einsatzes sagte der 26-Jährige den Polizeibeamten mehrfach, dass er Geld bräuchte, um sich Zigaretten kaufen zu können. Somit fuhren die Einsatzkräfte gegen 3.30 Uhr nochmals zu der Wohnung des 26-Jährigen. Nach einer kurzen Befragung räumte er den Einbruch in die „Netto“-Filiale ein. Neben den Zigaretten konnte auch noch weiteres Diebesgut aus dem Markt in Form von Lebensmitteln  in seiner Wohnung aufgefunden werden. Der 26-Jährige wurde festgenommen und in Polizeigewahrsam bei der Polizei Merzig eingeliefert. Die polizeilichen Ermittlungen laufen noch weiter.