| 20:18 Uhr

Wahlen setzt alle Hoffnung auf Lockweiler

Wahlen. In der Fußball-Kreisliga B Losheim liefern sich seit Wochen der SV Wahlen und die SG Nalbach/Piesbach ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft. Mittlerweile trennen die Konkurrenten allerdings drei Punkte, weil sich der SV Wahlen gegen den SV Lockweiler-Krettnich vor 14 Tagen eine 0:1-Heimniederlage geleistet hat

Wahlen. In der Fußball-Kreisliga B Losheim liefern sich seit Wochen der SV Wahlen und die SG Nalbach/Piesbach ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft. Mittlerweile trennen die Konkurrenten allerdings drei Punkte, weil sich der SV Wahlen gegen den SV Lockweiler-Krettnich vor 14 Tagen eine 0:1-Heimniederlage geleistet hat. Diese war umso ärgerlicher, da am gleichen Spieltag die SG Nalbach/Piesbach gegen die Reserve der SG Bachem/Rimlingen nicht über ein 2:2 hinauskam. Wahlen hätte also gleichziehen können. "Stattdessen müssen wir jetzt auf einen Ausrutscher der Konkurrenz hoffen", sagt Wahlens Geschäftsführer Rainer Palz.Der Hoffnungsschimmer ist kein anderer als jener SV Lockweiler-Krettnich, der seine Elf aus nahezu allen Träumen riss. Die Elf aus dem Waderner Stadtteil spielt an diesem Sonntag beim Tabellenführer in Piesbach. "Vielleicht sorgen sie ja wieder für eine Überraschung", hegt Palz einen frommen Wunsch. Er weiß aber auch, dass seine Elf zuerst ihre Hausaufgaben machen muss. Das heißt, den Gast SV Thailen in die Knie zwingen. Die Elf aus der Gemeinde Weiskirchen hat nach der Winterpause eine gute Serie hingelegt und sich auf den vierten Platz vorgeschoben. Es ist übrigens das letzte Heimspiel für den SV Wahlen, der nächste Saison mit der DJK Niederlosheim eine Spielgemeinschaft eingehen wird. eb