| 20:36 Uhr

Unfall
Zwei Autofahrer suchen ihr Heil in der Flucht

Hochwald. Schneeschauer, Regen und rutschige Straße haben am Samstag für mehrere Unfälle im Hochwald gesorgt und die Beamten in Atem gehalten. Vor allem betroffen war der Kreis St. Wendel. Im Grünen Kreis registrierte die Polizei zwei Unfälle. So beschädigte ein bislang Unbekannter in Büschfeld an der Einmündung der Nunkircher Straße/Limbacher Straße ein Verkehrszeichen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete er. Ebenfalls sein Heil in der Flucht suchte ein Autofahrer. Er hatte im Begegnungsverkehr mit seinem dunkelblauen Wagen in der Dillinger Straße in Wahlen ein Fahrzeug gestreift. Als Tatzeit nennt die Polizei 15.40 Uhr.

Hinweise nimmt die  Polizei Wadern, Telefon (0 68 71) 9 00 10, entgegen.