| 19:09 Uhr

Wustweiler Läufer landen am Noswendeler See vorne

Siegertrio beim Halbmarathon: Sieger Kevin Thewes (Mitte), der Zweite Dennis Baus (l.) und der Dritte Markus Haas. Haas gewann seine Altersklasse M40. Foto: Brücker
Siegertrio beim Halbmarathon: Sieger Kevin Thewes (Mitte), der Zweite Dennis Baus (l.) und der Dritte Markus Haas. Haas gewann seine Altersklasse M40. Foto: Brücker FOTO: Brücker
Noswendel. "Ein rundum gelungener Volkslauftag." So nannte Joachim Salina vom Veranstalter FC Noswendel Wadern den diesjährigen 31. Deko-Volkslauf, den er am Sonntag vor einer Woche bei sehr gutem Laufsportwetter startete. Über 300 Läufer hatten die Fünf- und Zehn-Kilometerstrecke oder den Halbmarathon über 21,1 Kilometer unter die Schuhe genommen. Einige wenige waren beim 1,5 Kilometer langen See-Rundweg-Lauf gestartet. Erich Brücker

"Ein rundum gelungener Volkslauftag." So nannte Joachim Salina vom Veranstalter FC Noswendel Wadern den diesjährigen 31. Deko-Volkslauf, den er am Sonntag vor einer Woche bei sehr gutem Laufsportwetter startete. Über 300 Läufer hatten die Fünf- und Zehn-Kilometerstrecke oder den Halbmarathon über 21,1 Kilometer unter die Schuhe genommen. Einige wenige waren beim 1,5 Kilometer langen See-Rundweg-Lauf gestartet.


Schnellster Läufer der Halbmarathon-Strecke war Kevin Thewes vom tritronic team St. Wendel, für den 1:17,25 Stunden gestoppt wurden. "Eine tolle anspruchsvolle Strecke", meinte der 25-Jährige. Den zweiten Platz belegte Dennis Baus (LLG Wustweiler). Der war erstmalig am Noswendeler See am Start. "Da gibt es ja kaum eine Passage in der Streckenführung, wo man sich etwas erholen kann", zeigte sich der ambitionierte Zehnkilometer-Läufer ebenfalls angetan von der Strecke. Dies war sein erster Halbmarathon. Er verwies seinen Vereinskameraden Markus Haas auf Platz drei (1:20.46).

Schnellste Frau war Bettina Roth aus Steinberg. Sie lief nach 1:32.49 Stunden als insgesamt 15. ins Ziel. "So gut war ich noch nie", sagte die 36-jährige Hobbyläuferin sehr zufrieden. "Und weil ich so gut drauf bin, werde ich nach der Siegerehrung mit einigen Umwegen noch knappe zehn Kilometer heimlaufen."



Zum Thema:

Auf einen Blick Ergebnisse des 31. Dekolaufs in Noswendel : Halbmarathon: Einge der Sieger: M20: Kevin Thewes (tritronicteam St. Wendel). M30: Frank Endres (TV Lebach ). M40: Markus Haas (LLG Wustweiler). W20: Stephanie Dörr (ohne); W30: Bettina Roth (Steinberg). Zehn Kilometer: Die Sieger: M18: Michael Kitzhöfer (ohne Verein). M20: Dennis Piro (ohne). M30: Ramon Bernadon (TuS Heltersberg). W20: Bettina Weber (TV Hermeskeil). W30: Martina Werth (LTF Theeltal). Fünf Kilometer: Männer: 1. Uwe Trampert, 2. Tammo Lang (beide LSG Saarbrücken-Sulzbachtal). Frauen: 1. Sarah Kuhn (LLG Wustweiler), 2. Silvia Irsch (Schmelz/Hüttersd.). eb