Weihnachtslieder aus vier Jahrhunderten in der Schlosskapelle

Dagstuhl · Chorstücke wie "Jesus bleibet meine Freude" von Johann Sebastian Bach und Sologesänge wie "In the Bleak Midwinter" von Gustav Holst stehen auf dem Programm des "Dagstuhler Advents" an disem Samstag, 10. Dezember, um 18.30 Uhr in der Schlosskapelle in Dagstuhl .

Beim Konzert präsentieren Jürgen Kölsch (Klavier), Stefan und Jutta Backes (Klarinette) sowie die Mitglieder des Laudamus-Quartetts weihnachtliche Literatur aus vier Jahrhunderten. Ergänzt wird das Programm durch Instrumentalstücke für Klavier oder Klarinettenduo, darunter eine Bearbeitung des "Kanon in D" von Johann Pachelbel .

Das Laudamus-Quartett, ein Gesangsensemble bestehend aus Diana Rasch (Sopran), Sylvia Meiser (Alt), Patrick Rasch (Tenor) und Bernd Decker (Bass), wurde 2006 gegründet. Ihr musikalisches Spektrum reicht von weltlichen und geistlichen Liedern der Barockzeit, Klassik oder Romantik bis hin zur unterhaltenden Musik aus den Bereichen Oper, Operette und Musical. Dabei treten die Sänger sowohl im Quartett als auch solistisch auf.

Im Anschluss an das Konzert stehen Glühwein und weihnachtliches Gebäck für die Besucher bereit.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Um eine Spende für das Projekt "Rabeas Traum" wird gebeten.