1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Weiherhof-Talente gewinnen erstmals die Saar-Trophy

Weiherhof-Talente gewinnen erstmals die Saar-Trophy

Großer Erfolg für die Nachwuchsgolfer des Golfparks Weiherhof. Erstmals konnte das Jugendteam bei der Saartrophy die Mannschaftswertung gewinnen. Louis Kirchen und Larissa Schütz wurden zudem Einzelmeister.

Die Jugendlichen des Golfparks Weiherhof in Nunkirchen haben zum ersten Mal in der Geschichte der Turnierserie die Saartrophy-Mannschaftswertung gewonnen. Bereits vor dem letzten Turnier lag das junge Team mit 50 Punkten in Führung. In Homburg zeigte es dann noch einmal ihr Können und holte sich den insgesamt dritten Tagessieg - bei insgesamt acht Turnieren.

In der Einzelwertung waren die Weiherhof-Talente an diesem Tag ebenfalls erfolgreich. So ging der erste Bruttoplatz an Larissa Schütz - vor Luisa Schwinn, die hier ihr erstes Saartrophy-Turnier spielte. In der Nettogesamtwertung wurde Louis Kirchen starker Dritter, gefolgt von seinen Teamkollegen Yannik Noah Manstein und Felix Kiefer. Am Ende des Tages setzten sich die Mannschaft der Nunkircher klar vor dem Golfclub Saarbrücken durch.

Im Anschluss an das Turnier wurden sowohl bei der Saartrophy als auch im Jugendpokal die Jahres-Sieger gekürt. Die Saartrophy ist eine Serie für die Jahrgänge 2004 und jünger und der Jugendpokal ist für die Jahrgänge 2003 und älter. In der Saartrophy holte sich das Jugendteam des Golfparks den Saarlandmeistertitel mit 66 Punkten Vorsprung auf den GC St. Wendel. In der Einzelwertung wurde Louis Kirchen Saarlandmeister der Nettowertung vor Clubkamerad Tim Tornes. In der Bruttowertung konnte Kirchen als Vize-Saarlandmeister einen krönenden Abschluss feiern. Tim Tornes wurde hier Vierter, Felix Kiefer gelang der Sprung auf Platz sechs. Mit Yannik-Noah Manstein auf Platz neun folgte sogar noch ein vierter Spieler aus Nunkirchen in den Top-Ten. Noch erfolgreicher waren die Mädchen . Hier dominierte Larissa Schütz die Bruttowertung und wurde Saarlandmeisterin. Lilly Scholl und Romy Holletschek folgten punktgleich als Vierte, Luzie Weyand und Luisa Schwinn wurden Sechste. Tanaporn Kirchen schaffte als Neunte ebenfalls eine Top-Ten-Platzierung, womit bei den Mädchen sogar sechs Nunkirchenerinnen unter den besten Zehn waren.

Beim Jugendpokal gab es weitere Erfolge für Weiherhof. In der Altersklasse (AK) 14 weiblich wurde Annika Schwinn Vize-Saarlandmeisterin in der Bruttowertung. Maxime Holletschek belegte Platz zwei in der Nettowertung. In der AK 16 konnte sich Muriele Heidger im letzten Turnier noch auf Platz drei in der Endwertung vorschieben. Bei den Jungs der AK 18 kam Moritz Castor auf Rang drei, Leonie Heidger konnte sich bei den Mädchen als Vize-Saarlandmeisterin küren lassen. In der ältesten Altersklasse 21 beendeten mit Jannick Nimmesgern auf Platz zwei und Maximilian Wörister auf Position drei zwei weitere Weiherhof-Spieler die Saison erfolgreich.