1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Waderner Grabschänder weiter unbekannt

Waderner Grabschänder weiter unbekannt

Im Fall der Grabschändungen auf den Friedhöfen in Wadern und Noswendel im Kreis Merzig-Wadern hat die Polizei noch keine heiße Spur. In der Nacht vom 11. auf den 12. Februar wurden insgesamt 150 Grabanlagen auf beiden Friedhöfen verwüstet. Die Täter hatten Grabsteine umgetreten, Vasen zerstört und Holzkreuze in Brand gesteckt. Es habe bisher nur wenige Hinweise aus der Bevölkerung gegeben, teilte die Polizei mit.


Hinweise an die Polizei unter Tel. (0 68 71) 70 40