Wadern: Vortrag dreht sich um Demenz

Wadern : Vortrag dreht sich um Demenz

Was bedeutet Demenz? Wie gewährleisten wir einen würdigen Umgang mit den Kranken, welche Unterstützung brauchen pflegende Angehörige und welche öffentlichen Hilfen stehen zur Verfügung? Kann man sich vielleicht vor der Erkrankung schützen?

Was bedeutet Demenz? Wie gewährleisten wir einen würdigen Umgang mit den Kranken, welche Unterstützung brauchen pflegende Angehörige und welche öffentlichen Hilfen stehen zur Verfügung? Kann man sich vielleicht vor der Erkrankung schützen?

Über diese Fragen referiert Sarah Baltes von der Stabsstelle Regionale Daseinsvorsorge des Landkreises Merzig-Wadern am Donnerstag, 13. Juni, um 18 Uhr im Alten- und Pflegeheim St. Maria, Johannisstraße 27 in Wadern.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um telefonische Anmeldung unter Tel. (0 68 71) 50 40 wird gebeten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung