Wadern: Film beleuchtet die Erstbesteigung der „Dawn Wall“

Doku in den Waderner Lichtspielen : Essen, Schlafen und Klettern über tiefem Abgrund

Dokumentarfilm zeigt waghalsige Erstbesteigung der Dawn Wall im Yosemite-Nationalpark

Die waghalsige Erstbesteigung der Dawn Wall illustriert die Dokumentation „Durch die Wand“, die am kommenden Wochenende im Waderner Kino Lichtspiele Wadern läuft. Die Filmfreunde Wadern zeigen den Film in Kooperation mit der Sektion Hochwald des Deutschen Alpenvereins, die in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag feiert, am heutigen Freitag, 27. September, und am morgigen Samstag, 28. September, jeweils um 20 Uhr. Außerdem gibt es am Sonntag, 29. September, um 17 Uhr eine Nachmittagsvorstellung.

Im Januar 2015 sorgen zwei Amerikaner für ein weltweites Medienspektakel: Kletterikone Tommy Caldwell und Seilpartner Kevin Jorgeson wollen das Unmögliche möglich machen und die Dawn Wall erklimmen – eine kilometerhohe Felswand im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien, die als unbezwingbar gilt.

Von den Medien begleitet, leben die beiden Profi-Sportler knapp drei Wochen in einem Lager in der Wand – dies bedeutete, Essen, Schlafen und Klettern über einem Hunderte Meter tiefen Abgrund.

Für Tommy Caldwell ist die Dawn Wall weit mehr als eine herausfordernde Kletterroute. Die Wand ist der Höhepunkt aller Hürden, die er in seinem Leben überwinden musste. Mit 22 Jahren wurde er bei einer Expedition in Zentralasien von Rebellen als Geisel genommen. Zurück in den USA, verlor er kurz darauf durch einen Unfall seinen Zeigefinger. Es hieß, er könne nie wieder klettern. Tommy jedoch trainierte noch mehr als jemals zuvor und bewies das Gegenteil. Als seine Ehe scheiterte, bekämpfte er den Schmerz mit dem außergewöhnlichen Vorhaben, die Dawn Wall frei zu klettern. In einer Gratwanderung zwischen Hingabe und Besessenheit, versuchte er, die Route mit Partner Kevin Jorgeson zu klettern.

Beim finalen Versuch steht Tommy vor der entscheidenden Frage, weiter an seinem Traum festzuhalten oder den eigenen Erfolg aufs Spiel zu setzen, um die Freundschaft mit Kevin zu wahren.

Weitere Infos gibt es im Internet unter der Adresse:

www.lichtspiele-wadern.de