1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Vorschlag von Barbara Theis zu Mein Lieblingsplatz: Burg Dagstuhl

SZ-Aktion Mein Lieblingsplatz : Eine Burgruine mit Ausblick

Nicht allzu lange braucht Barbara Theis aus Wadern, um zu ihrem persönlichen Lieblingsort zu gelangen: Sie verweilt bevorzugt an der Burgruine Dagstuhl „mit Blick über Wadern“, wie Barbara Theis in ihrer Zusendung für unsere große Aktion „Mein Lieblinsgplatz“ schreibt.

Und um zu verdeutlichen, warum sie es an dem altehrwürdigen Gemäuer so schön findet, hat sie gleich eine Foto-Collage dazu gebastelt.

Wenn auch Sie Vorschläge einreichen wollen, schicken Sie diese bitte per E-Mail an die Adresse redmzg@sz-sb.de. Beschreiben Sie in ein paar Sätzen, warum Sie es dort so schön finden. Und idealerweise schicken Sie uns auch bitte ein Foto von Ihrem Vorschlag mit.

Bitte bedenken Sie: Der von Ihnen vorgeschlagene Ort muss sich im Kreis Merzig-Wadern befinden. Vorschläge, die sich auf Plätze beziehen, die aber außerhalb des Landkreises liegen, können wir in der Aktion leider nicht berücksichtigen. Außerdem gilt, dass Ihr vorgeschlagener Platz öffentlich zugänglich sein muss. Zweifelsohne gibt es wunderschöne private Gartenanlagen auch bei uns im Kreis, aber die kann man eben nicht so ohne weiteres aufsuchen. Also bitte bei Ihrem Vorschlag daran denken, dass er sich auf einen Ort bezieht, den jedermann genießen kann.

Mitmachen lohnt sich, es gibt schöne Preise zu gewinnen. Vielen Dank schon jetzt an alle, die sich bereits beteiligt haben oder noch beteiligen werden!

Alle Vorschläge, die bisher veröffentlicht wurden, finden sich zum Nachlesen auch im Internet:

www.saarbruecker-zeitung.de/mein-lieblingsplatz

Die eingereichten Vorschläge werden auch von unserem Aktionspartner, der Saarschleifenland Tourismus GmbH, auf dessen Internetseite fortlaufend vorgestellt – dort in der Folge sogar ergänzt um weitere Informationen, wie etwa Videopräsentationen der vorgeschlagenen Lieblingsplätze. Das alles ist zu finden unter:

www.saarschleifenland.de/
Sehen-Erleben/
SZ-Aktion-Mein-Lieblingsplatz