Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Volleyball: Düppenweiler feiert, Lockweiler zittert

Düppenweiler. red

Der Titel ist bereits eingefahren, jetzt folgt die Kür. Zu ihrem letzten Saisonspiel treten die Volleyballerinnen des TV Düppenweiler an diesem Samstag um 15 Uhr in der Großsporthalle von Lebach an. Gegner Lebach ist Tabellenvierter der Aufstiegsrunde in der Verbandsliga, Düppenweiler trotz der jüngsten 1:3-Niederlage gegen die VSG Saarlouis II uneinholbarer Spitzenreiter. Am Samstag gehen auch die Damen des TV Lockweiler in der Abstiegsrunde der Verbandsliga an das Netz. Lockweiler ist Vorletzter, zwei Punkte vor Schlusslicht DJK Saarbrücken-Rastpfuhl. In der Kirkeler Burghalle trifft der TVL auf Göttelborn, das mit einem Zähler mehr direkt vor Lockweiler liegt.