1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Vier junge Männer bei Unfall schwer verletzt

Vier junge Männer bei Unfall schwer verletzt

Vier junge Männer bei Unfall schwer verletztWadern. Bei einem Verkehrsunfall in der Ortsmitte von Wadern-Lockweiler sind am Sonntagmorgen vier junge Männer schwer verletzt worden

Vier junge Männer bei Unfall schwer verletztWadern. Bei einem Verkehrsunfall in der Ortsmitte von Wadern-Lockweiler sind am Sonntagmorgen vier junge Männer schwer verletzt worden. Wie die Polizei Wadern mitteilte, verlor ein 20-Jähriger aus Wadern in der Primsstraße vermutlich infolge von Übermüdung und Alkoholeinfluss die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte ungebremst gegen eine Hauswand. Der Fahrer und drei weitere Insassen wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Neben dem Rettungshubschrauber Christoph 16 waren drei Rettungswagen sowie zwei Notärzte im Einsatz. nicHier blitzt an diesem Montag die PolizeiSaarbrücken. Auf folgenden Strecken ist heute mit Radarkontrollen der Polizei zu rechnen: Auf der A1 zwischen der Anschlussstelle Eppelborn und dem Autobahndreieck Nonnweiler, auf der A620 zwischen dem Autobahndreieck Saarbrücken und dem Autobahndreieck Saarlouis, auf der B 41 zwischen Neunkirchen und St. Wendel, auf der B 51 zwischen Völklingen und Saarlouis sowie in Bexbach. red www.polizei.saarland.deMaria Ewen aus Differten feiert 101. GeburtstagDifferten. Maria Ewen (Foto: SZ) aus Wadgassen-Differten wird am heutigen Montag, 19. Oktober, stolze 101 Jahre alt. Die Jubilarin, die früher gerne verreiste, lebt bei ihrer Tochter und deren Familie. Es gratulieren ihre drei Kinder und Schwiegerkinder, ihre Enkel sowie ihre Nichten und Neffen. rosoKulturRückblick auf die Frankfurter BuchmesseGestern endete die Frankfurter Buchmesse mit einem leichten Besucherminus. Der Friedenspreis des Buchhandels wurde an Claudio Magris überreicht. > Seite B 5MehrwertGrenzüberschreitender GeldflussDer Zahlungsverkehr zwischen einzelnen Ländern der Europäischen Union soll vom 31. Oktober an vereinfacht werden. > Seite B 6