1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

VdK setzt sich für soziale Belange ein

VdK setzt sich für soziale Belange ein

Ob Änderungen im Pflegestärkungsgesetz oder Rentenberatung – der VdK steht seinen Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite. Bei der Weihnachtsfeier gab es auch einen Ausblick auf das Jahresprogramm.

Zur Weihnachtsfeier mit Ehrung langjähriger Mitglieder hatte der VdK-Ortsverband Wadrill seine Mitglieder ins Hotel-Restaurant Reidelbacher Hof geladen. Hierzu begrüßte der Vorsitzende Bernhard Schmitt neben vielen Mitgliedern mit Partnerin oder Partner auch den VdK-Kreisvorsitzenden Lutwin Scheuer.

Der Kreisvorsitzende überbrachte die Grüße des Kreisvorstandes und bedankte sich sodann bei den Vorstandsmitgliedern und den Mitgliedern des VdK-Ortsverbandes Wadrill , der zu den 33 Ortsverbänden im Kreis mit über 6200 Mitgliedern zählt, für die geleistete Arbeit. Er erwähnte die vielen Aktivitäten des Landes- und des Kreisverbandes im alten Jahr 2016, besonders die Neuwahlen. Dazu machte er Ausführungen zur Kampagne "Weg mit den Barrieren", denn diese stellen die Menschen mit Behinderungen alltäglich vor Probleme.

Hier ist unbedingt Abhilfe zu leisten. Auch gelte es, die Armutsgefährdung wirksam zu bekämpfen. Mit dem neuen Pflegestärkungsgesetz werden die bisher drei Pflegestufen durch fünf ersetzt, welche eine deutliche Verbesserung in der häuslichen Pflege mit sich bringen. "Das ist ein Verdienst des VdK", gab sich Scheuer zuversichtlich. Besonders erwähnte Scheuer die Auszeichnung von Erika Lauer sowie Judith und Manfred Schmitt, die ihre schwerstbehinderten Kinder seit ihrer Geburt pflegen und auf Vorschlag des Ortsverbandes mit der Pflegemedaille des Saarlandes durch Ministerin Monika Bachmann und Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich ausgezeichnet wurden (SZ hat berichtet). Im kommenden Jahr bietet der Kreisverband im März 2017 die Informationsbörse Forum für Menschen mit Behinderung in der Stadthalle Merzig an. Im April findet die Seniorenmesse ebenfalls in der Stadthalle Merzig statt. Zudem wird das 70-jährige Bestehen des VdK-Sozialverbandes Saarlandes mit einer Feier im Saarbrücker Schloss begangen. Abschließend wies Scheuer noch auf eine Warnung des VdK-Bundesverbandes auf Betrugsfälle über angebliche Rentennachzahlungen hin. VdK-Mitglieder seien angebliche Rentennachzahlung versprochen worden. Um jedoch das Geld der Nachzahlung zu bekommen, sei zuvor die Zahlung einer nicht geringen Bearbeitungsgebühr notwendig gewesen.

Sodann erfolgten im Rahmen des gemütlichen Beisammenseins die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Rita Bücher, Renate Koch, Sabine Lorscheter und Franz-Josef Barth sowie Bertram Treitz (Ehrung wird nachgeholt) mit dem Ehrenabzeichen in Silber und einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Das Goldene Ehrenabzeichen für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Gerhard Fischer ans Revers geheftet. In geselliger Runde nahm der Abend ein harmonisches Ende.