| 20:51 Uhr

Wadern
Gesundheitstag in Wadern mit vielen Vorträgen und Aktionen

Die mobile Denkspur ist eine gute Gelegenheit, etwas für die eigene Gesundheit zu tun und die grauen Zellen zu aktivieren.  Umweltminister Reinhold Jost, Bürgermeister Daniel Kiefer, Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich sowie Projektleiter Uto Scheidt (von links) haben sie im April eröffnet.
Die mobile Denkspur ist eine gute Gelegenheit, etwas für die eigene Gesundheit zu tun und die grauen Zellen zu aktivieren. Umweltminister Reinhold Jost, Bürgermeister Daniel Kiefer, Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich sowie Projektleiter Uto Scheidt (von links) haben sie im April eröffnet. FOTO: Erich Brücker
Wadern. ( Am Sonntag, 2. September, dreht sich in der Herbert-Klein-Halle in Wadern alles um die Gesundheit. Initiiert wurde dieser Gesundheitstag vom Wirtschaftsverband Wadern.

Von 10 bis 17 Uhr können sich Interessierte an verschiedenen Ausstellungsständen informieren oder sich Vorträge zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen anhören. Das DRK Wadern führt Schauübungen zur Reanimation durch und präsentiert eine Fahrzeug- und Geräteausstellung. Ein weiterer Programmpunkt ist der Demenzparcours, bei dem man sich interaktiv dem Thema Demenz nähern kann. Gehirnsport können die Besucher bei den mobilen Stationen der Denkspur Orscholz betreiben und dabei ihre grauen Zellen aktivieren. Im Foyer der Herbert-Klein-Halle übernimmt die KG 1897 die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen und in der Halle bietet Schneider‘s Bioladen Speisen und Getränke an.


Ein umfangreiches Programmangebot wartet auf die Besucher:

Vorträge: 11 Uhr: „Vorsorgemöglichkeiten“ – Vorsorgevollmacht – Betreuungsverfügung – Patientenverfügung, Referent: Eugen Schneider, Betreuungsbehörde; 12 Uhr: „Kurz- und Langzeitpflege“ – Wissenswertes zu Möglichkeiten und Kosten. Referentin: Sabine Lang, ctt Alten- und Pflegeheim St. Sebastian Nunkirchen, 13 Uhr „Demenz begreifen“ – Ein Begriff in aller Munde – Doch was steckt dahinter? Referentin: Kirsty Meyer, Praxis ErgoMotio Morscholz. 14 Uhr „Gesundheitspark Wadern“ – Von der Vision zur Mission, Referent: Ingo Jakschies, Projektentwickler. 15 Uhr „Auf dem Weg zur Gedächtnisregion“ – Projekte für Herz und Hirn; Referent: Uto Scheidt, Gesundheitsnetzwerk Hochwald und Projektleiter „Denkspur“. 16 Uhr „Herz-Kreislauf-Erkrankungen“ – Ursache – Diagnose – Behandlung; Kritische Anmerkungen nach über 30 Jahren Erfahrung mit Gefäßkranken; Referent: Dr. med. Robert Gard, Internist Bierfeld.



Aktionen: 11.40 Uhr: Sturzprävention im Alltag mit Carmen Drexler, Praxis ErgoMotio, 12.40 Uhr: Einblicke in die Neue Rückenschule; Carmen Drexler, Praxis ErgoMotio, 14.40 Uhr: „Fit im Kopf“ – Referentin: Ines Reus-Maier, TV 1970 Lockweiler-Krettnich.

(eb)