| 20:18 Uhr

Wadern
Die Graf-Anton-Schule stellt sich den Viertklässlern vor

Wadern. Waderner Schule organisiert Tag der offenen Tür.

Einen Tag der offenen Tür bietet die Graf-Anton-Schule Wadern morgen, Samstag, 8. Dezember, von neun bis zwölf Uhr, für die Schüler der vierten Grundschulklassen und deren Eltern an. Um neun Uhr informiert die Schulleitung im Ganztagsgebäude über die Schulform „Gemeinschaftsschule“ mit ihren Bildungsgängen und Abschlüssen. So sind Abitur in G9, die Fachhochschulreife, ein mittlerer Bildungsabschluss und der Hauptschulabschluss möglich. Ein Haupt-Augenmerk liegt nach den Worten der Verantwortlichen dabei auf dem pädagogischen und didaktischen Konzept dieser Schulform und dessen Umsetzung an der Graf-Anton-Schule in Wadern.


Für die Eltern und ihre Kinder besteht die Möglichkeit, sich die Klassen- und Funktionsräume sowie die moderne Ausstattung der Schule anzuschauen, den Unterricht zu besuchen und an einzelnen Mitmach-Aktionen oder kleineren Projekten teilzunehmen.

Darüber hinaus stellen die Schüler der Graf-Anton-Schule ihre Arbeiten aus dem laufenden Schuljahr vor. Die Eltern können sich weiter über die praktische Umsetzung der pädagogischen Schwerpunkte und Ziele an der Schule Wadern informieren. Die Mitglieder der Schülerfirmen und auch der Förderverein bieten an diesem Tag eine kleine Bewirtung an.



Für diejenigen Eltern, die am Tag der offenen Tür nicht kommen können, bieten die Verantwortlichen der Graf-Anton-Schule am Donnerstag, 24. Januar, um 18.30 Uhr, im Ganztagsgebäude einen Informationsabend an. Auch an diesem Termin steht die Schulleitung für Fragen zur Verfügung.

Weitere Infos gibt es unter der Telefonnummer (0 68 71) 92 30 20, unter E-Mail gaswadern@t-online.de oder im Internet unter

(tth)