| 23:30 Uhr

Taekwondo
Ein Dutzend Titel für Bardenbach

Bardenbachs Trainer Michael Graf (links) mit den Siegern der Landesmeisterschaft 2018.
Bardenbachs Trainer Michael Graf (links) mit den Siegern der Landesmeisterschaft 2018. FOTO: Stefanie Graf
Bardenbach. Taekwondo-Kämpfer mit starkem Auftritt bei der Saarlandmeisterschaft. Metschberger überzeugt bei DM. red

Vor einer Woche hatte Sina Metschberger vom Taekwondo-Verein Sam Bardenbach ihren ersten Kampf seit der offiziellen Aufnahme in den saarländischen Landeskader. Und das gleich bei den deutschen Meisterschaften der U 21 in Magdeburg. Ihr Viertelfinal-Kampf gegen Selina Karadas verlief sehr gut, die Bardenbacherin musste keinen einzigen Treffer einstecken und behielt nach einem überzeugenden Auftritt klar mit 11:0 die Oberhand. Im Halbfinale traf Metschberger dann auf die starke Laura Göbel, die in diesem Jahr im April bereits den dritten Platz bei der Weltmeisterschaft erreicht hatte. Die 15-Jährige aus Iserlohn war auch an diesem Tage im Rahmen der DM nicht zu schlagen, doch für Metschberger blieb ein starker dritter Platz, über den sie sich sehr freute.


Doch das war nicht der einzige sportliche Erfolg an diesem Tag für den Bardenbacher Verein. Zeitgleich fand in der Schlossberghalle in Büschfeld die Saarlandmeisterschaft im Formenlauf statt. Der Bardenbacher Verein war, wie schon mehrfach, Ausrichter der Veranstaltung, die diesmal allerdings etwas unter Teilnehmermangel litt. Insgesamt waren nur 40 Teilnehmer aus fünf saarländischen Vereinen gemeldet. Dank der tatkräftigen Hilfe vieler Mitglieder und Unterstützer des Vereins verlief das Turnier reibungslos. Mit insgesamt zwölf Goldmedaillen, zweimal Silber und zweimal Bronze wurde Bardenbach Vereinsmeister im Saarland.