1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Sperrung der B329 zwischen Buweiler und Kastel nach Unfall mit zwei Lkw

Vollsperrung bis zum Nachmittag : Sattelschlepper stoßen auf der B 329 zwischen Buweiler und Kastel zusammen

Nachdem um 7 Uhr zwei Sattleschlepper auf der B329 zusammengestoßen sind, musste die Straße stundenlang gesperrt bleiben.

Der Unfall zweier Lastwagen hat am Mittwochmorgen für eine stundenlange Sperrung der L 329 zwischen Buweiler und Kastel (Kasteler Berg) gesorgt. Wie die Polizei-Inspektion Nordsaarland mitteilte, kam ein Sattelzug gegen 7 Uhr morgens ins Schlingern und geriet dabei mit dem Auflieger, der mit 16 Tonnen Leergut beladen war, auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen, der 40 Tonnen Feldspat geladen hatte.

Aufgrund des Zusammenstoßes  kamen beide Sattelschlepper nach rechts von der Fahrbahn ab und kippten in ihre jeweilige seitliche Böschung. Die Fahrer blieben nach Angaben der Polizei unverletzt, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Die Polizei schätzt diesen auf rund 100 000 Euro. Die Polizei nimmt an, dass der Fahrer des mit Leergut beladenen Lkws zu schnell unterwegs gewesen war und sein Fahrzeug deshalb ins Schlingern geriet, was schließlich zu dem Zusammenstoß führte.

Die Straße wurde für die Bergungsarbeiten voll gesperrt – laut Polizei wurde die Straße gegen 15.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Im Einsatz waren Funkstreifen der PI Nordsaarland und des Verkehrsdienstes. Zur Sperrung waren laut Polizei Kräfte des Landesbetriebs für Straßenbau vor Ort.