Spatenstich für Neubau bei der Firma Innopha in Wadern-Dagstuhl

Spatenstich in Dagstuhl : Bis Juni soll das neue Gebäude fertig sein

Die Firma Innopha ist seit 28 Jahren in Wadern ansässig. Jetzt baut sie im Gewerbegebiet „Am Hals“ in Dagstuhl neu.

Das graue Novemberwetter dieser Tage konnte die Freude über den Start eines neuen Bauprojektes der Firma Innopha bei allen Beteiligten nicht trüben. Bereits seit 28 Jahren hat die Innopha GmbH mit der Geschäftsführung Carmen und Christian Jung ihren Firmensitz in der Stadt Wadern. Eine Erweiterung am bisherigen Standort im Gewerbegebiet Wadern-Lockweiler war aus Platzgründen nicht mehr möglich, so dass sich die Geschäftsführung zu einem Neubau im Gewerbegebiet „Am Hals“ in Wadern-Dagstuhl entschlossen hatte.

„Wir konnten hier eine tolle Fläche von 10 000 Quadratmetern von der KEV Wadern erwerben. Vorteile sind sicher die Nähe zu unserem bisherigen Standort und die verkehrsgünstige Lage“, sagte Christian Jung beim offiziellen Spatenstich. Auf diesem Gelände entsteht jetzt eine 1300 Quadratmeter große Produktions- und Lagerhalle, deren Fertigstellung für Juni des kommenden Jahres geplant ist.

Die Firma Innopha ist auf die Entwicklung und den Vertrieb von hochwertigen Produkten im Bereich Nahrungsergänzungs- und Pflegemittel für Tiere spezialisiert. „Der zusätzliche Standort ermöglicht es uns, die Produktion spezieller Sortimentsbereiche zu erweitern“, ergänzte Carmen Jung. Mit zwei neuen Abfüllanlagen und einer automatischen Etikettier-Anlage werden am neuen Standort dann unter anderem Pflegemittel für Pferde, Öle zur Fütterung sowie Insektenschutzprodukte für Pferde produziert. Dazu sind zunächst sechs neue Mitarbeiter geplant. „Wir freuen uns, dass die Innopha GmbH hier in der Stadt Wadern investiert und auch neue Arbeitsplätze geschaffen werden“, hob Bürgermeister Jochen Kuttler hervor.