| 19:32 Uhr

Sitzgruppe im Park ist nun komplett

Die Gartenfreunde bei der Arbeit Foto: Helmut Eppel
Die Gartenfreunde bei der Arbeit Foto: Helmut Eppel FOTO: Helmut Eppel
Büschfeld. Rege und aktiv geben sich derzeit die Gartenbauer in Büschfeld . Nach dem Anpflanzen einer japanischen Zierkirsche am Tag des Baumes im April beteiligten sich die Naturfreunde kürzlich auch aktiv am Tag der offenen Gartentür im Ziergarten von Vereinsmitglied Michael Lauck. Erich Brücker


Geld wurde gut angelegt

f Diese Aktion hatte im Ort an der Prims wieder eine gute Resonanz gehabt. Bei einem zahlreichen Besuch aus der Bevölkerung blieb damals vom Getränke- und Kuchenverkauf auch etwas Geld übrig. Aber wohin mit den Moneten? Schnell war die passende Idee gefunden. "Dem Dorf wieder etwas zurückgeben", so der einhellige Beschluss des Vorstandes. "Zu einer Bank gehört ein Tisch", war die neuerliche Aktion auch schnell überschrieben. Im Park auf dem ehemaligen Bahngelände steht seit dem vergangenen Jahr eine vom Verein gestiftete Bank, die von Wanderern und Spaziergängern gern und oft für eine Ruhepause genutzt wird.

Aber hier fehlte noch etwas für eine gemütliche Rast. Kurzerhand wurde ein stabiler Tisch besorgt, unter tatkräftiger Mitarbeit der Vorstandsmitglieder an seinen Standort gebracht, nachdem zuvor die Bodenarbeiten fachmännisch ausgeführt worden waren. Auf das gelungene Werk wurde mit einem Gläschen angestoßen und abschließend gab es ein gemeinsames Probesitzen am neu aufgestellten Tisch. "Das war wiederum eine gelungene Aktion unserer Garten- und Naturfreunde zugunsten unseres Ortes", zeigte sich auch Ortsvorsteher Sven Bey über diese Maßnahme zur Ortsverschönerung angetan.