| 17:57 Uhr

Nunkirchen
37-Jährige wird bei Unfall in ihrem Auto eingeklemmt

Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz nach dem Verkehrsunfall auf der B 268 bei Nunkirchen.
Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz nach dem Verkehrsunfall auf der B 268 bei Nunkirchen. FOTO: Ruppenthal
Nunkirchen. Eine Verletzte hat ein schwerer Verkehrsunfall am späten Mittwochabend auf der Bundesstraße 268 bei Nunkirchen gefordert. Aus bislang ungeklärter Ursache kam gegen 22.30 Uhr der Wagen einer 37-jährigen Frau aus Merzig von der Fahrbahn ab und krachte in die Leitplanken. Von Rolf Ruppenthal

Der aus Richtung Nunkirchen kommende Pkw verunglückte zwischen der Einmündung Schloss Münchweiler und Ortsausgang Nunkirchen. Die Beifahrerin wurde bei dem Unfall in dem schwer beschädigten Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Nunkirchen befreit werden. Die Nunkircher Wehr war mit drei Fahrzeugen und 23 Mann unter Leitung von Uwe Valentin im Einsatz. Auch Wehrführer Markus Linnig war vor Ort. Notarzt und Rettungsdienst übernahmen die medizinische Erstversorgung der Verletzten. Die B 268 war infolge des Unfalls für rund ein­einhalb Stunden voll gesperrt.