| 19:31 Uhr

Ruhestörer und ein Unfallfahrer riefen Polizei auf den Plan

Bardenbach. Nicht ganz problemlos ist eine Open-Air-Techno-Veranstaltung am vergangenen Samstag verlaufen: Neben mehreren Beschwerden wegen Ruhestörung ging gegen 4 Uhr eine Mitteilung bei den Ermittlern ein. Demnach sei es in dem Waderner Stadtteil Bardenbach zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie Beamte vor Ort feststellten, war ein 31-jähriger Autofahrer ohne Licht losgefahren und dabei gegen einen geparkten Wagen gerollt. red

Wie sich rasch herausstellte: Der Mann am Steuer war betrunken. Ein erster Test ergab einen Wert von 1,77 Promille. Er musste zur Blutprobe. Seinen Führerschein ist er vorerst los.



Die Techno-Raver-Party war nach Mitteilung der Polizei in Wadern vom gestrigen Sonntag gut besucht, über 1000 Gäste verfolgten das Festival.