1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Rock, Ska und Punk auf der Openair-Bühne

Rock, Ska und Punk auf der Openair-Bühne

Büschfeld. Der Waderner Stadtteil Büschfeld hat in den vergangenen Jahren einen Boom an den Kirmestagen erlebt. Dank eines von Grund auf erneuerten Konzepts, das das Kirmeskomitee in Zusammenarbeit mit der Agentur Future Events vor vier Jahren entwarf, platzt der Büschfelder Festplatz nun regelmäßig aus allen Nähten. Von heutigen Freitag, 7. August, an bis Montag, 10

Büschfeld. Der Waderner Stadtteil Büschfeld hat in den vergangenen Jahren einen Boom an den Kirmestagen erlebt. Dank eines von Grund auf erneuerten Konzepts, das das Kirmeskomitee in Zusammenarbeit mit der Agentur Future Events vor vier Jahren entwarf, platzt der Büschfelder Festplatz nun regelmäßig aus allen Nähten. Von heutigen Freitag, 7. August, an bis Montag, 10. August, wird wieder Volksfest gefeiert. Neben dem Schaustellerplatz mit allerlei Fahrgeschäften lockt vor allem das Programm der Openair-Bühne auf dem Schlossplatz die Zuschauer in den kleinen Hochwaldort. Die beiden Veranstaltungsflächen sind wie in den letzten Jahren schon durch eine extra hierfür errichtete Brücke des Technischen Hilfswerks verbunden.Internationale Bands Los geht es am Freitag mit dem "Umsonst & Draußen-Open-Air" für die Jugend. Sieben internationale Bands rocken die Kirmes: Rantanplan (Ska-Punk aus Hamburg), Rentokill (Punkrock aus Wien), The Bandgeek Mafia (Ska aus Trier), Antillectual (Punk aus Holland), NNP (Punkrock aus Saarlouis), Saddest Messiah (Metal aus Merzig) und Cyteria (Metalcore aus Schmelz). Los geht's um 16.30 Uhr, und der Eintritt ist frei. Am Samstag sorgt ab 18 Uhr die Partyband "Celebration" für Stimmung: Wunschhits der unterschiedlichsten Musikrichtungen für Jung und Alt garantieren Spaß und Partylaune. Sonntags geht es dann ab zehn Uhr weiter mit dem traditionellen Frühschoppen. Neu im Programm ist eine geführte Wanderung auf dem "Weg des Wassers". Los geht es hier um 10.30 Uhr, Treffpunkt ist auf dem Kirmesplatz. In der Hälfte der Strecke gibt es eine warme Mahlzeit und Getränke. Ab 15 Uhr locken das Kinderprogramm und Freifahrten bei den Schaustellern. Am Abend bittet die bekannte Country- und Oldieband "Route-66 Saar" zur Tanzfläche: Mit ihrer großen Auswahl aus dem besten der Country- und Oldiemusik bringen sie alle in Stimmung. Beim Happy-Hour-Frühschoppen am Montag von zehn bis 13 Uhr kosten alle Getränke nur einen Euro. Abends sorgt der beliebte "DJ Fetzer" für einen stimmungsvollen Ausklang der Büschfelder Kirmes. www.umsonstunddraussen.net