| 20:37 Uhr

Verfolgung
Polizei stoppt Verfolgungsjagd

Lockweiler-Krettnich. Unbekannter gefährdet auf seiner Flucht Fußgänger und Autofahrer.

() Nach einer Verfolgungsjagd am Dienstagnachmittag im Bereich von Krettnich Lockweiler sucht die Polizeiinspektion Nordsaarland Zeugen. Um 15.34 Uhr befand sich die Funkstreifenwagenbesatzung in der Mühlfelder Straße in Krettnich, als ihr ein roter Peugeot 206 mit WND-Kreiskennzeichen entgegenkam. Sofort ergriff der Fahrer dieses Wagens mit hoher Geschwindigkeit die Flucht und bog in die Nuhweiler Straße ab. Danach ging die Fahrt über mehrere Feldwege und durch angrenzendes Waldgebiet weiter. Bei der Jagd  gefährdete der rücksichtslose Fahrer mehrere Spaziergänger, weshalb die Polizei die Verfolgungsfahrt abbrach, heißt es in dem Polizeibericht weiter. Nach Aussagen von Gefährdeten fuhr der bislang Unbekannte am Sportplatz Lockweiler vorbei, weiter über den Mittelbachweg und bog von dort nach rechts in die Mühlfelder Straße ein. Hierbei sollen mehrere Fahrzeugführer durch waghalsige Überholmanöver gefährdet worden sein.


Zeugen und Geschädigte sollen sich bei der Polizeiinspektion in Wadern melden, Telefon (0 68 71) 9 00 10.