1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Polizei findet Falschgeld und Drogen bei gesuchtem Straftäter in Wadern

Festnahme in Wadern : Polizei findet Falschgeld und Drogen bei gesuchtem Straftäter

Bei der Festnahme eines gesuchten 40-Jährigen aus Wadern fanden die Beamten unter anderem einen gefälschten 100-Euro-Schein sowie Amphetamine und Cannabis.

Falschgeld und Drogen hat die Polizei am Mittwoch bei einem Waderner gefunden, der mit Haftbefehl gesucht wurde. Bei der Festnahme des 40-Jährigen gegen 10 Uhr beobachteten die Beamten, dass dieser etwas in seiner Hosentasche zerriss und es unbemerkt wegwerfen wollte. Die Polizisten hoben die Papierschnipsel auf und setzten diese zusammen – zu einem 100-Euro-Schein.

Wie die Polizei weiter mitteilt, wurde die Individual-Nummer des Geldscheins überprüft – mit einem klaren Ergebnis: Der Schein war zweifellos gefälscht. Laut Auskunft der polizeilichen Fachdienststelle sind davon bis dato erst wenige Exemplare – hauptsächlich im Einzugsbereich der Stadt Saarbrücken – aufgetaucht.

Mit einem Durchsuchungsbeschluss in anderer Sache fanden die Beamten dann auch noch weitere Dinge in der Wohnung es Mannes: einerseits vier Mobiltelefone, die laut Polizei mit anderen Straftaten in Verbindung stehen könnten, und andererseits Amphetamine und Cannabis. Neben dem Absitzen einer Freiheitsstrafe muss sich der 40-Jährige nun auch wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln sowie des gefälschten 100-Euro-Scheins verantworten.