1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Polizei: An Sattelschlepper platzte Reifen

Polizei: An Sattelschlepper platzte Reifen

Schweres Gerät war notwendig, um nach dem schweren Unfall vom Dienstagnachmittag bei Noswendel den verunglückten Sattelschlepper zu bergen. Aufgrund eines geplatzten Reifens war der Sattelschlepper nach Polizeiangaben kurz vor 16 Uhr auf der L 148 in Richtung Nunkirchen, von Nunkirchen kommend, nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Pkw frontal zusammengestoßen.

Die Autofahrerin starb an der Unfallstelle (wir berichteten). Zur Bergung des Sattelschleppers war ein leistungsstarker Autokran notwendig. Auch die Wehr war bis spät in die Nacht im Einsatz, um die Unfallstelle auszuleuchten. Erst gegen 23.15 Uhr wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.