1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Nunkirchen: Stimmungsvolle Atmosphäre beim Weihnachtsbaumfest am Forsthof

Weihnachtsbaumfest in Nunkirchen : Forsthof feiert seine Weihnachtsbäume

Jede Menge Besucher drängten sich am vergagenen Sonntag auf dem Gelände des Forsthofes. Schon seit einigen Jahren findet dort am dritten Advent das Weihnachtsbaumfest statt. Für viele, kurz vor den Feiertagen eine gute Gelegenheit, einen Weihnachtsbaum zu erstehen.

„Alle Bäume stammen aus eigenen Kulturen, werden vom Samenkorn bis zum großen Viermeterbaum gezüchtet“, sagt das Forsthofteam.

Auch für das leibliche Wohl war an diesem Tag gesorgt. Der nostalgische neue Hofladen mit Café konnte die Besucher kaum fassen. Denn der Duft von feinem Wildgulasch mit Spätzle sowie weiteren leckeren Speisen verbreitete sich schnell. „Alles aus eigener Herstellung“, lautet die Devise.

Ansonsten kann man im Laden hofeigene Fleisch- und Wurstwaren sowie Brot und Backwaren, nach Omas Rezept, kaufen. Langweilig war es auch nicht für die Kinder. Sie stärkten sich entweder am warmen Feuer mit Stockbrot oder konnten sich bei Laubsägearbeiten und Heubasteln die Zeit vertreiben. „Mir gefällt es sehr gut, ich habe einen Schneemann und einen Wichtel aus Heu gebastelt“, verrät die kleine Maya und strahlt übers ganze Gesicht.

Tiere haben es besonders den Kindern angetan. So ist die lebende Krippe mit Ziegen, Schafen, Lämmern und Eseln ein Anziehungspunkt.

Der Weihnachtsbaumverkauf am Forsthof in Nunkirchen läuft noch bis zum kommenden Montag, 23. Dezember.