| 20:29 Uhr

Christmarkt
Nunkirchen feiert Christmarkt

Sankt Nikolaus in Begleitung von Knecht Ruprecht beschenkt die Kinder. Foto: Ruth Wagner
Sankt Nikolaus in Begleitung von Knecht Ruprecht beschenkt die Kinder. Foto: Ruth Wagner FOTO: Ruth Wagner
Nunkirchen. Von Ruth Wagner

Stimmungsvoller Treffpunkt für viele Besucher, und dies seit vielen Jahren: Das verspricht der Nunkircher Christmarkt am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Dezember, auf dem heimeligen Platz vor der Herz Jesu-Kirche. Häuschen und Zelte stehen im Kreis nebeneinander und locken die Besucher mit Spezialitäten an.   Am Samstag ab 20 Uhr wird die Formation MEP-Live mit fetziger Musik die Gäste unterhalten. Die Musiker servieren Musik auf zehn Saiten, mit  zwei akustischen  Gitarren und Percussion, gepaart mit mehrstimmigem Gesang. Der klassische Christmarkt startet am Sonntag um 14 Uhr mit seinem traditionellen Programm. Dazu haben sich wiederum Vereine und Organisationen aus dem Ort mächtig ins Zeug gelegt mit einer großen Auswahl an Speisen und Getränken. Der Erlös aus dem Verkauf wird für die Vereinsarbeit, insbesondere die Förderung der Jugendarbeit, verwendet.


Eine große Auswahl an Kunsthandwerk  findet man im Pfarrheim. Wer noch ein Weihnachtsgeschenk braucht, wird hier fündig. Außerdem kann man sich hier aufwärmen und heißen Kaffee oder Tee sowie ein  Kuchenbüffet genießen. In diesem Jahr übernehmen die  Messdiener die Bewirtung.  Mit ein bisschen Glück kann man bei der Tombola schöne Preise gewinnen.

Musik zur Vorweihnachtszeit servieren  am späten Nachmittag der Musikverein Bardenbach und die Blechbläser „Quellblech“. Die Kinder dürfen sich, wie jedes Jahr, auf den Nikolaus freuen, denn er hat für alle etwas mitgebracht, verraten die Organisatoren.



(rw)