1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Neues Einkaufserlebnis bei Haco in Wadern

Neues Einkaufserlebnis bei Haco in Wadern

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft ist der neue und moderne Frischemarkt des Haco-Centers in Wadern fertiggestellt worden. Anlässlich der Inbetriebnahme hatte die Geschäftsführung mit Klaus, Karin und Susanne Birtel zur Feier eingeladen.

"Die Entwicklung des Handels in den jüngsten Jahren hatte auch unser Geschäft zu spüren bekommen, unter diesem Aspekt ist trotz guter Einkaufskonditionen aber mit immer mehr aufgedrückten Nachteilen der Wechsel von der Rewe Group zur Edeka Südwest zu verstehen", begründete Geschäftsführer Klaus Birtel das neue Einkaufserlebnis für die Kunden, für die nach wie vor beste Qualität und sehr guter Service an oberster Stelle stehen sollen.

Bei immer konkreter werdenden Plänen für den Wechsel habe der Enthusiasmus und die Risikobereitschaft der Tochter Susanne eine große Rolle gespielt, die hauptsächlich die Planungen in Angriff genommen hatte, großartig unterstützt vom Bau- und Planungsbüro BTB Lauer, der Edeka Südwest und den bauausführenden Fachfirmen. Allen sagte Birtel ein herzliches Dankeschön für die hervorragende Zusammenarbeit und schnelle Bauzeit, so dass die Eröffnung des neuen Marktes zusammen mit dem Beginn des Weihnachtsgeschäftes einherging. Ganz besonders wurde den Mitarbeitern gedankt, die mit viel Einsatz und Himmelsgeduld die Umsetzung der neuen Strategie mitgetragen haben. Als Zeichen des Dankes hat Mitgeschäftsführerin Karin Birtel die Belegschaft zum Besuch eines unterhaltsamen Theaterabends beim Sternekoch Alexander Kunz eingeladen. "Heute ist der Tag, den wir uns alle so sehnsüchtig herbei gewünscht haben", war Susanne Birtel erfreut darüber, dass die Umbauphase in einer solch kurzen Zeit geschafft worden ist. Betriebsratsvorsitzende Patricia Jung nannte die Entscheidung, mit Mut und der Bereitschaft viel Geld in die Hand zu nehmen und den FrischeMarkt zu modernisieren, einen wichtigen und richtigen Schritt getan, mit dem das Unternehmen sowie die Arbeitsplätze zukunftssicherer gemacht wurden. "Auch wenn wir zuweilen bis an unsere Grenzen der Belastbarkeit gehen mussten, freuen wir uns auf eine weitere familiäre und gute Zusammenarbeit, sagte die Vertreterin der Belegschaft.

Rudolf Matkovic, Geschäftsführer der Edeka Südwest, betonte in seinem Grußwort, dass die Gespräche über eine Zusammenarbeit von einem positiven Eindruck und einem guten Gefühl begleitet wurden, viel unternehmerischer Geist sowie ein tolles Engagement waren festzustellen. Es ist jetzt ein Schmuckstück von Markt entstanden. Auf 3000 Quadratmeter Verkaufsfläche lasse das Sortiment keine Wünsche mehr offen. Matkovic gab sich äußerst zufrieden, eine Familie Birtel in der Edeka-Südwest-Reihe zu haben.

"Viel Verantwortungsbewusstsein zeichnet das Familienunternehmen Birtel aus", sagte Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und zollte dem Unternehmertrio Respekt und Anerkennung. Mit den Investitionen sei man den richtigen Weg gegangen, glaube an den Standort im Hochwald. Sie dankte ebenfalls für Schaffung von Arbeitsplätzen. "Die Stadt Wadern und Haco machen etwas, wollen Menschen anziehen, die gerne wieder kommen sollen", sagte Bürgermeister Jochen Kuttler. Haco sei ein Aushängeschild für Wadern , und man brauche das eigene Können beiderseits nicht unter den Scheffel zu stellen. Für beide gelte auch, die familiäre Atmosphäre zu bewahren.

Bauleiter Peter Lauer ließ mit humorigen Worten die Bauphase Revue passieren. "In nur fünf Monaten, zugleich die Tragzeit einer Ziege, wurde renoviert, saniert und modernisiert, da gibt es nichts zu meckern", lobte er alle Beteiligte über den grünen Klee und dankte für das entgegengebrachte Vertrauen. Ein gemeinsamer Rundgang aller Gäste rundete die Inbetriebnahme des neuen FrischeMarktes ab.