Energiewende in Merzig-Wadern Neue Solaranlage in Nunkirchen ist am Netz

Nunkirchen · Die Photovoltaik-Freiflächenanlage Nunkirchen ist am Netz. Sie wurde am Dienstag, 6. Juni, in Anwesenheit von Waderns Bürgermeister Jochen Kuttler, Nunkirchens Ortsvorsteherin Patrizia Mötzel, VSE-Vorstand Dr. Stephan Tenge und dem Leiter des Bereichs Erneuerbare Energien der VSE-Aktiengesellschaft, Dr. Frank Schmeer, offiziell eingeweiht und zeitgleich physisch in Betrieb genommen.

 Von links: Bürgermeister Jochen Kuttler, Ortsvorsteherin Patrizia Mötzel, VSE-Projektleiter Dr. Frank Schmeer, VSE-Vorstand Dr. Stephan Tenge schließen die Solaranlage ans Netz an.

Von links: Bürgermeister Jochen Kuttler, Ortsvorsteherin Patrizia Mötzel, VSE-Projektleiter Dr. Frank Schmeer, VSE-Vorstand Dr. Stephan Tenge schließen die Solaranlage ans Netz an.

Foto: VSE/Lennart Fleck

Mit dieser PV-Freiflächenanlage im Waderner Stadtteil Nunkirchen hat die VSE ihre regenerative Energieerzeugung im Saarland weiter ausgebaut. Die Anlage hat eine Leistung von insgesamt 6 623 kW und kann somit unter Zugrundelegung einer jährlichen Stromproduktion von ca. 6,9 Mio. kWh/a fast 2000 Drei-Personenhaushalte mit Strom versorgen. Die regenerative Stromerzeugung in dieser Photovoltaik-Freiflächenanlage vermeidet den Ausstoß des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlenstoffdioxid im Umfang von ca. 4.700 t/a, welches durch die Verbrennung fossiler Energieträger entstanden wäre.