Arbeiten am Brückenbauwerk werden noch Jahre andauern Neue Ampelregelung in der Ortsdurchfahrt Wadern

Wadern · Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) hat die bisher einseitige Verkehrsführung, die Ende März aufgrund einer größeren Fahrbahnsetzung in der Franz-Haas-Straße erforderlich wurde, durch eine Ampelregelung ersetzt.

 An der Teilsperrung im Bereich des Kreisels an der Birkenfelder Straße in Wadern wird der Verkehr nun mittels Ampelregelung wieder in beiden Richtungen vorbeigeführt.

An der Teilsperrung im Bereich des Kreisels an der Birkenfelder Straße in Wadern wird der Verkehr nun mittels Ampelregelung wieder in beiden Richtungen vorbeigeführt.

Foto: Emmy Konz/Stadt Wadern

Ein Lichtblick für die Autofahrer in der Ortsdurchfahrt von Wadern: Drei Ampeln regeln nun den Verkehr über den Kreisverkehrsplatz in der Birkenfelder Straße. Seit Ende März ist die angrenzende Franz-Haas-Straße für Autofahrer nur einseitig in Richtung des Haco-Einkaufszentrums passierbar gewesen, die andere Fahrtrichtung war gesperrt. Wer also vom Einkaufszentrum her kommend Richtung Dag­stuhl wollte, musste einer innerörtliche Umleitung nutzen. Grund für die monatelange Sperrung ist nach Angaben des zuständigen Landesbetriebs für Straßenbau (LfS) ein schwerwiegender Schaden an dem Brückenbauwerk, das unter dem Streckenabschnitt verläuft und als Röhre zum Durchfluss der Wadrill dient – dieser Schaden hat zu einer Setzung der Fahrbahn geführt (wir berichteten mehrfach).