| 20:38 Uhr

Geschenktipp
Morscholzer Ansichten im Jahreskalender betrachten

Morscholzer Erinnerungen für das neue Jahr 2018.
Morscholzer Erinnerungen für das neue Jahr 2018. FOTO: Erich Brücker
„Im Vorjahr hatten wir mit der erstmaligen Herausgabe eines Heimatkalenders den Nagel auf den Kopf getroffen und das Interesse unserer Mitbürger geweckt“, zieht Ortsvorsteher Markus Wollscheid vom Mehrgenerationendorf zufrieden ein Resümee. Nahezu alle 300 Exemplare dieser Morscholzer Erinnerungen sind verkauft worden. Von daher war es nur ein kleiner Schritt, auch für das kommende Jahr 2018 einen weiteren Heimatkalender unter dem gleichen Namen aufzulegen und zum Verkauf anzubieten. „Damit bewahren wir eine weitere Tradition in unserem Dorf, denn den letzte Kalender dieser Art gab es 1993“, sagte der Ortsvorsteher. Den dörflichen Heimatkalender zieren Bilder mit alten historischen Motiven und Ansichten, aber auch Schnappschüsse aus dem Alltag früherer Jahre. Diese reichen von der Feldarbeit bis zu Veranstaltungen beim Karneval, vom Musik- und Fußballverein bis zu Dorfansichten und Einzelpersonen. Der Dank des Ortsvorstehers gilt allen Mitbürgern, die Bilder für den Kalender zur Verfügung gestellt haben, ebenso Dieter Konter für die Archivierung und Christiane Billen für das Layout. Die neue Ausgabe ist etwas größer, die Veranstaltungstermine von Morscholz sind im Kalender vermerkt, zudem sind die Namen der auf den Bildern fotografierten Personen darunter vermerkt. Von Erich Brücker

Der Verkauf zum Preis von sechs Euro ist angelaufen. Erhältlich ist der Kalender beim Ortsvorsteher, in den Morscholzer Gasthäusern, Naturheilpraxis Sonja Wollscheid, Versicherungsmakler Hassler, Asia Shop (Weingarten) sowie bei der Saarland Versicherung Generalagentur Hoff & Kläser in Wadern. Ein Straßenverkauf ist auch für die nächsten Wochen geplant. „Der Erlös wird für Projekte innerhalb unseres Mehrgenerationendorfes verwendet, zumal in der nächsten Zeit noch einige anstehen“, sagt Wollscheid.