| 00:00 Uhr

Moderner Gospel in Wadern

GosPeople gastiert erneut in Wadern; das Motto lautet „10 Jahre GosPeople“. Foto: Veranstalter
GosPeople gastiert erneut in Wadern; das Motto lautet „10 Jahre GosPeople“. Foto: Veranstalter FOTO: Veranstalter
Wadern. Sehr erfolgreich war das Benefizkonzert bereits im März. Nun kommt der saarländische Gospelchor GosPeople wieder nach Wadern . Das Konzert am Sonntag, 15. November, steht unter dem Motto "10 Jahre GosPeople" und beginnt um 17 Uhr in der Allerheiligenkirche Wadern . Auf dem Programm an diesem Nachmittag stehen vor allem neue amerikanische und skandinavische Gospels, vorgetragen a cappella oder mit Piano - ohne jeglichen technischen Schnickschnack. Die Chormitglieder verbindet nicht nur eine große Begeisterung am Singen. Besonders haben es ihnen die mitreißenden, aber auch sehr gefühlvollen Rhythmen und Melodien des modernen Gospels angetan. Der Kirchenmusiker Matthias Scheller leitet den Chor von Beginn an seit zehn Jahren. Seine Studienschwerpunkte sind Pop und Gospel sowie Gregorianik. Seit rund 30 Jahren ist Scheller musikalisch tätig, als Organist, Musiklehrer und Chorleiter mit verschiedenen Chören und Ensembles. Beim Gospel legt er großen Wert auf die Geschlossenheit des Chorklangs. Auch diesmal ist der bekannte Saxophonist Wolfgang Gusenburger beim Konzert in Wadern wieder mit von der Partie. Er ist im Saarland bestens bekannt durch seine Mitwirkung im Saarländischen Polizeiorchester und bei der großen Tanzband "Happy Sound". Das Konzert findet auf Einladung des Katholischen Kirchenchores Wadern statt. Der Erlös ist für die Renovierung der Pfarrkirche Allerheiligen bestimmt. Konzertkarten gibt es zu zehn Euro im Vorverkauf bei den Mitgliedern des Katholischen Kirchenchores, am Empfangsschalter des Waderner Rathauses und im Naturkostladen am Kleinen Markt sowie an der Abendkasse. Ruth Wagner

Sehr erfolgreich war das Benefizkonzert bereits im März. Nun kommt der saarländische Gospelchor GosPeople wieder nach Wadern . Das Konzert am Sonntag, 15. November, steht unter dem Motto "10 Jahre GosPeople" und beginnt um 17 Uhr in der Allerheiligenkirche Wadern . Auf dem Programm an diesem Nachmittag stehen vor allem neue amerikanische und skandinavische Gospels, vorgetragen a cappella oder mit Piano - ohne jeglichen technischen Schnickschnack.

Die Chormitglieder verbindet nicht nur eine große Begeisterung am Singen. Besonders haben es ihnen die mitreißenden, aber auch sehr gefühlvollen Rhythmen und Melodien des modernen Gospels angetan. Der Kirchenmusiker Matthias Scheller leitet den Chor von Beginn an seit zehn Jahren. Seine Studienschwerpunkte sind Pop und Gospel sowie Gregorianik. Seit rund 30 Jahren ist Scheller musikalisch tätig, als Organist, Musiklehrer und Chorleiter mit verschiedenen Chören und Ensembles. Beim Gospel legt er großen Wert auf die Geschlossenheit des Chorklangs.

Auch diesmal ist der bekannte Saxophonist Wolfgang Gusenburger beim Konzert in Wadern wieder mit von der Partie. Er ist im Saarland bestens bekannt durch seine Mitwirkung im Saarländischen Polizeiorchester und bei der großen Tanzband "Happy Sound".

Das Konzert findet auf Einladung des Katholischen Kirchenchores Wadern statt. Der Erlös ist für die Renovierung der Pfarrkirche Allerheiligen bestimmt.

Konzertkarten gibt es zu zehn Euro im Vorverkauf bei den Mitgliedern des Katholischen Kirchenchores, am Empfangsschalter des Waderner Rathauses und im Naturkostladen am Kleinen Markt sowie an der Abendkasse.


Zum Thema:

Auf einen BlickWeitere Auftritte von Gos People: 21. November, 14 Uhr Eröffnung des Solidaritätsbasars im VHS-Zentrum am Saarbrücker Schloss. Am 4. Advent Gestaltung eines besonderen Gottesdienstes mit Pfarrer Christian Bauer in der evangelischen Kirche zu Güdingen, und am 9. Januar 2016 Konzert in Brebach: 10 Jahre GosPeople und 125 Pfarrkirche "Maria Hilf". rw