1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Mit viel Feingefühl durch die „Bretzel“

Mit viel Feingefühl durch die „Bretzel“

Auf dem Schulhof der Wadriller Grundschule wird am Sonntag Vollgas gegeben. Die Fahrer der saarländischen Kartslalom-Meisterschaft kämpfen um jede Zehntelsekunde – und um wichtige Punkte für die Gesamtwertung.

Die Motorsportfreunde Hochwald sind an diesem Sonntag Ausrichter des 7. Wertungslaufes zur Saarländischen ADAC-Kartslalom-Meisterschaft. Gefahren wird auf dem Schulhof der Grundschule in Wadrill . Start ist um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Schon mehr als 25 Jahre ist der Schulhof der Grundschule Wadrill eine Top-Adresse im saarländischen Kartsport. Dort macht alljährlich beim Grand Prix der Motorsportfreunde Hochwald, die mit zahlreichen Titelgewinnen zu den erfolgreichsten Teams in der Kartslalom-Szene des Saarlandes gehören, der Tross der saarländischen Kartpiloten Station. Rennleiter Alfred Trampert wird auch am Sonntag mit rund 100 Pylonen einen anspruchsvollen Parcours aufbauen. Diese Strecke, gespickt mit kniffligen Passagen wie "Schweizer Slalom", "Bretzel" oder "Deutsches Eck", müssen die jungen Piloten mit dem richtigen Gespür für Gas- und Bremspedal fehlerfrei meistern. 6,5 PS sind die Karts stark.

Einen Trainingslauf und zwei Wertungsläufe hat jeder Pilot in möglichst schnellster Zeit zu absolvieren. Umgefahrene Pylonen bringen Strafsekunden mit sich. Los geht es um 10 Uhr mit den jüngsten Fahrern der Altersklasse K 1 (8/9 Jahre). Um 11.45 Uhr startet die Altersklasse K 2 (10/11 Jahre), in der auch David Görgen von den Motorsportfreunden Hochwald startet. Er hat bereits einige Siege in dieser Saison eingefahren und liegt zurzeit auf Platz 2 in der Gesamtwertung der Saarlandmeisterschaft. Die Altersklasse K 3 (12/13 Jahre) startet um 13.15 Uhr, die Altersklasse K 4 (14/15 Jahre) um 14.45 Uhr. Hier startet für die Hochwälder Kart-Abteilung Maxine Laubenthal. Sie möchte auf jeden Fall ihren Heimvorteil nutzen und auf das Podest fahren.

Kristin Trampert hofft auf Titel

Die Altersklasse K 5 (16/17/18 Jahre) startet um 15.45 Uhr. Jonas Laubenthal und Kristin Trampert sind hier am Start. Beide möchten den Sieg in dieser Klasse unter sich ausmachen. Jonas liegt in der Gesamtwertung derzeit auf Platz fünf. Kristin auf Platz zwei. Sie fährt ihr letztes Jahr im Kartslalom, da sie aus Altersgründen nach dieser Saison aufhören muss. Sie hat bereits zahlreiche Erfolge in ihrer Kart-slalom-Karriere eingefahren, darunter fünf Saarlandmeistertitel, zwei südwestdeutsche Meistertitel, eine deutsche Meisterschaft und einen Meistertitel im ADAC- Kartslalom-Cup.