1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Männergesangverein Lyra führt die „Bauernmesse“ auf

Männergesangverein Lyra führt die „Bauernmesse“ auf

Der Männergesangverein Lyra Büschfeld singt am kommenden Sonntag, 30. November, 9 Uhr, die Messe in der Pfarrkirche Büschfeld . Dafür haben sich die Sänger die ,,Alpenländische" oder ,,Deutsche Bauernmesse" ausgesucht.

Die Komposition war damals bahnbrechend, weil sie Volksmelodien zu liturgischen Gesängen aufwertete. Die Bauernmesse wurde erst 1933 in einem größeren Kreis bekannt. Die Wirkung der Lieder auf die Zuhörer war eine ungewöhnliche starke, tiefe Andacht.

Im Zweiten Weltkrieg wurde sie an vielen Fronten gesungen, weil sie Heimat in die Feldgottesdienste brachte. Deswegen übertrifft die Deutsche Bauernmesse immer noch viele neuere Messen, obwohl sie aus einem älteren Liturgieverständnis heraus entstanden ist. Das bekannteste Lied aus dieser Messe ist wohl der ,,Andachtsjodler", der schon 1933 zur Christmette in Sterzing gesungen wurde. Heute ist dieser Jodler in Österreich allgemein verbreitet. Die Klänge dieser Messe möchten den Zuhörer in die Idylle eines verschneiten Bergdorfes entführen.