Männerballett Noswendel befindet sich im Umbruch und sucht Nachwuchs

Männerballett Noswendel : Tanzende Männer suchen Nachwuchs

Wegen des Wegfalls mehrerer Mitglieder ist das Männerballett Noswendel im Umbruch.

Das Männerballett Noswendel befindet sich momentan in einer Umbruchphase. Nachdem sich bereits im Vorjahr Eric Leidinger und Stefan Weber verabschiedet hatten, haben nun auch Pascal Speicher und Sven Drexler die Tanztruppe verlassen. Am schwerwiegendsten ist jedoch der Abschied von Frank Dönnemeier. Mit ihm verliert das Ballett eins seiner Gründungsmitglieder.

Dönnemeier war mit dabei, als sich 1992 – also vor 27 Jahren – innerhalb des Karnevalsvereins Noswendel zum ersten Mal ein Männerballett formierte. Über die Entwicklung, die die Truppe seitdem genommen hat, ist er erstaunt: „Es war eigentlich mehr ein Spaß, ein Jux, als wir 1992 zum ersten Mal als Männerballett aufgetreten sind. Das sich daraus eine derart professionelle Truppe entwickeln würde, hat damals wirklich niemand auf dem Schirm gehabt.“

Dönnemeier kann auf beachtliche Erfolge zurückblicken. Bis zuletzt konnte das Männerballett Noswendel Kritiker und Zuschauer begeistern. So belegte die Truppe in diesem Jahr den zweiten Platz bei der Saarlandmeisterschaft. Dabei erzählte die Truppe unter dem Titel „Hochwald Jürgen sucht das Covergirl“ eine unterhaltsame Geschichte, die bei der Jury mächtig Eindruck hinterließ. Nach diesem Erfolg wurde das Männerballett von Bürgermeister Jochen Kuttler auf dem Balkon des Waderner Rathauses empfangen. Hinzu kommt noch der Turniersieg beim Männerballettfestival in Welschbillig. Dahinter steckt viel harte Arbeit, wie Dönnemeier betont: „Was so locker aussieht, ist eine ernste Sache.“ Über das Selbstverständnis der Tanztruppe sagt er: „Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen klassischem Männerballett und anspruchsvollem Showtanz.“ Die Herausforderung bestehe darin, komische Elemente und eine anspruchsvolle Darbietung miteinander in Einklang zu bringen.

Damit das Männerballett Noswendel auch in Zukunft den Erfolgskurs beibehalten kann, ist frisches Blut nötig. Wer tanzbegeistert ist und sich den Einstieg beim Männerballett Noswendel vorstellen kann, der soll sich daher unter Tel. (0 68 71) 50 21 08 bei Dönnemeier melden.