1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Lionsclub Saarschleife stellt in der Waderner Kirche junge Künstler vor

Wadern : Ein klassisches Konzert für die gute Sache

Das Benefizkonzert am Sonntag, 20. Januar, 17 Uhr, in der evangelischen Kirche Wadern bietet einen Einblick in die klassische Musik.

Mit dem Verein Yehudi Menuhin Live Music Now Saarland und dem Lions Club Saarschleife Orscholz  lädt die evangelische Kirchengemeinde Wadern-Losheim am kommenden Sonntag, 20. Januar, um 17 Uhr zu einem Benefizkonzert in die evangelische Kirche in Wadern ein.

Das Querflötenduo Saphir mit Angelina Flohr und Sonja Dörner wird Werke von Johann Sebastian Bach, François Borne, Gabriele Fauré, Friedrich Kuhlau und Wolfgang Amadeus Mozart zur Aufführung bringen. Die Mandolinenvirtuosin Charlotte Kaiser wird Werke von Rafaelle Calace und Yasuo Kuwahara vorstellen. Elisa Wehrle singt Lieder von Johannes Brahms und Franz Schubert und wird dabei von Rick-Henry Ginkel abwechselnd mit Gitarre oder Keyboard begleitet. Beide werden auch jeweils eine Eigenkomposition vorstellen.

Die jungen Künstler sind Stipendiaten des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now Saarland, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, angehende Virtuosen zu fördern und Musik zu Menschen zu bringen, die in Krankenhäusern, Seniorenstiften, Behindertenheimen, Gefängnissen oder in anderen Institutionen leben und daher dauerhaft oder vorübergehend in der Lage sind, Konzerte zu besuchen.

Die Mitglieder des Vereins arbeiten ehrenamtlich, die Konzerte sind gratis. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Um eine Spende wird gebeten, um die Projekte des Vereins Live Music Now Saarland ganz im Sinne des Geigenvirtuosen Yehudi Menhuin zu unterstützen und im Saarland zu verwirklichen. Die jungen Künstler sind alle Studierende der Hochschule für Musik Saar und freuen sich über die Auftrittsmöglichkeiten.

Die evangelische Kirche in Wadern bietet den jungen Künstlern eine ausgesucht gute Akustik und einen ebenso stimmungsvollen wie festlichen Rahmen, versprechen die Gastgeber. Das abwechslungsreiche Programm bietet allen Konzertbesuchern einen außergewöhnlichen Einblick in die Welt der klassischen Musik.

Es werden bei diesem Konzert bekannte und unbekannte Werke vom Barock über die Wiener Klassik bis zur Romantik zur Aufführung kommen, und mit zwei Eigenkompositionen von Elisa Wehrle und Rick-Henry Ginkel ist auch die musikalische Gegenwart vertreten.

Charlotte Kaiser wird mit ihrer Mandoline drei Werke aus drei verschiedenen Epochen vorstellen. Und das Duo Saphir wird unter anderem mit Werken des Komponisten Gabriel Faurés Pavane und Passagen aus Wolfgang Amadeus Mozarts populärer Oper Die Zauberflöte bekannte Melodien aus der Welt der Klassik erklingen lassen.

Dieses Konzert bietet somit allen Besuchern eine Reise durch alle musikalischen Epochen der vergangenen Jahrhunderte und lädt zu spannenden musikalischen Entdeckungen nach Noten ein.