| 20:26 Uhr

Wadern
Lesung mit Klaus Brabänder in der Bücherhütte Wadern

Krimiautor Klaus Brabänder
Krimiautor Klaus Brabänder FOTO: Privat
Wadern. Zu einer Lesung mit Autor Klaus Brabänder lädt die Bücherhütte Wadern für Mittwoch, 7. November, 19 Uhr, in die Buchhandlung nach Wadern ein. Wie Beatrice Schmitt von der Bücherhütte mitteilt, findet die Veranstaltung im Rahmen der „Woche unabhängiger Buchhandlungen“ statt.

Klaus Brabänder liest an diesem Abend aus seinem Saarland-Krimi „Gegenwind“, dem neuen Band in Brabänders Serie über Hauptkommissar Josch Schaum. Der Ermittler sucht in dem Roman, eine Verbindung zwischen Morden, die an zwei saarländischen Attraktionen verübt wurden: auf dem Baumwipfelpfad in Orscholz und dem Saarpolygon in Ensdorf. Die Mordserie geht weiter: Josch ermittelt in Schmelz, Neipel, Bexbach und Ottweiler, es verschlägt ihn sogar ins Hiwwelhaus nach Alsweiler. Und zwischendurch menschelt es wie immer in der Siedlung „Am Köppchen“. Spannung, Humor und viel Lokalkolorit, damit punktet Brabänder. Als Unterstützung hat der Autor die Saxophonistin Tanja Endres-Klemm dabei. Sie sorgt bei diesem Abend für die musikalische Note.


„Inhabergeführte Buchhandlungen sind lokal und kulturell engagiert, vielfältig, kreativ, innovativ und beleben jeden Ort“, sagt Beatrice Schmitt von der Bücherhütte Wadern. Dieses Bild sollen Teilnehmer der „Woche unabhängiger Buchhandlungen“ in Deutschlands große und kleine Städte tragen. Bereits zum fünften Mal findet die bundesweite Aktionswoche statt, die auf die Situation der zumeist kleineren, inhabergeführten Buchhandlungen aufmerksam macht. Zum fünften Mal ist laut Schmitt auch die Bücherhütte Wadern dabei.

Karten zu fünf Euro bei der Bücherhütte, Tel. (0 68 71) 92 11 50, E-Mail: info@buecherhuette-wadern.de.