| 20:47 Uhr

Ratssitzung
Klagt Wadern gegen Ministerium?

Wadern. (red) Wird die Stadt Wadern dagegen klagen, dass das Innenministerium ihr die Änderung des Teil-Flächennutzungsplans (sTFNP) in Sachen Windenergie nicht genehmigt hat? Um diese Frage geht es in der Sondersitzung des Stadtrates der Hochwaldstadt am heutigen Donnerstag ab 18.30 Uhr in der Herbert-Klein-Halle in Wadern.

Die Stadt wollte den sTFNP ändern, um die Errichtung von Windkraftanlagen auf einige wenige Standorte zu beschränken. Doch das Innenministerium lehnte die Genehmigung der vom Rat beschlossenen Planänderung mit Verweis auf mangelnde Berücksichtigung des Landeswaldgesetzes ab – eine Argumentation, der die Stadt nicht folgt.