1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Kammer bestellt Waderner zum Steuerberater

Kammer bestellt Waderner zum Steuerberater

Bei einem Festakt in Ludwigshafen ehrte die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz (SBK) 52 neu bestellte Steuerberater, darunter Andreas Müller aus Wadern. In seiner Ansprache an die neuen Kollegen sagte SBK-Präsident Edgar Wilk: "Die Jahre des Lernens und die zahlreichen Prüfungen, die Sie auf dem Weg zum Steuerberater bestanden haben, sind bemerkenswerte Leistungen, auf die Sie besonders stolz sein können." Nur wer mit voller Konzentration und Leidenschaft für das Steuerfach bei der Sache sei, könne diese Hürden meistern.

Auch Dr. Stephan Weinberg, Finanzstaatssekretär des Landes Rheinland-Pfalz gratulierte: "Sie haben der Extrembelastung während der Prüfungszeit standgehalten und damit bewiesen, dass Sie den hohen Anforderungen des Steuerberaterberufs gerecht werden können." Dr. Weinberg betonte die gute Zusammenarbeit zwischen Steuerberatern und Finanzverwaltung. "Gemeinsam tragen Finanzverwaltung und Steuerberater die gesellschaftliche Verantwortung für die Einhaltung der Steuergesetze und somit für die Steuergerechtigkeit in unserem Land. Die unabhängigen Berater haben sich immer als zuverlässige Partner der Finanzverwaltung erwiesen."

Mehrere Jahre lang hatten die neu bestellten Steuerberater neben ihrem Beruf für Prüfungsgebiete wie steuerliches Verfahrensrecht, Betriebswirtschaft und Erbschaftsteuerrecht gelernt. Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung erhalten Absolventen eines rechts- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiums sowie Steuerfachangestellte und Steuerfachwirte, die sich in einer Steuerberaterkanzlei auf das Examen vorbereiten. Je nach Vorbildung kann dies nach bis zu zehnjähriger Praxis erfolgen.