1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Junge Musiker stellen Kompositionen von Mozart in Wadern vor

Konzert in Wadern : Junge Musiker präsentieren Werke von Mozart

Junge Musiker stellen in einem Benefizkonzert am kommenden Sonntag den Komponisten vor.

Ein Einblick in die musikalische Welt von Wolfgang Amadeus Mozart offenbart sich am Sonntag, 27. September, 17 Uhr, in Wadern im Bereich des Lila-Gemeindehauses der evangelischen Kirche. Die evangelische Kirche Wadern-Losheim organisiert mit dem Lions Club Saarschleife und dem Verein Live Music Now Saarland ein Konzert, in dem ausschließlich Werke des Komponisten der Wiener Klassik zu hören sind.

 Unbestritten gehört er zu den berühmtesten Künstlern der bisherigen Musikgeschichte. Nur wenige Komponistennamen sind nach den Worten der Gastgeber weltweit so omnipräsent wie der von Mozart. Die Organisatoren bezeichnen ihn als einen ausgesuchten und vielseitigen Komponisten, aus dessen Feder Opern, Oratorien und Messen, Symphonien, Klavier- und Violinkonzerte, Lieder, dazu Kammer- und Instrumentalmusik und vieles mehr stammen. 

Wolfgang Amadeus Mozart wurde am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren und erhielt mit vier Jahren von seinem Vater Musik- und allgemeinbildenden Unterricht in Klavier, Violine und Komposition. Im Jahr 1762 trat er erstmals auf.

Junge Musiker, die an der Hochschule für Musik Saar studieren, stellen am Sonntag die unterschiedlichen Werkgattungen vor. Mit dabei sind Amrei Wagenführer (Gesang), Pauline Kopp (Violine) und Mattheus Ferrari (Klavier). Auf dem Programm stehen nach den Worten der Gastgeber Passagen aus der Mozart-Oper „Die Zauberflöte“, ebenso Lieder wie „Abendempfindung“, „Der Zauberer“ oder „als Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhabers verbrannte“ und Passagen verschiedener Mozart-Kompositionen für Klavier und Violine.

Bei gutem Wetter findet das Konzert im Wiesenbereich hinter dem Lila-Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Wadern statt, bei einer Wetterlage, die kein Konzert im Außenbereich erlaubt, wird das Konzert ins Lila-Gemeindehaus verlagert, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Dort stehe allerdings nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen zur Verfügung.

Der Eintritt für das Konzert ist frei. Um Spenden für den Verein Live Music Now Saarland, der junge Künstler mit Stipendien unterstützt und gleichzeitig Auftritte organisiert, die oftmals in karitativen Einrichtungen stattfinden, wird gebeten.