| 00:00 Uhr

Junge Menschen aus aller Welt leisten soziale Dienste im Bistum

Wadern/Trier. Zwölf junge Leute aus sieben Ländern werden für ein Jahr in sozialen Einrichtungen im Bistum Trier arbeiten - unter anderem am Hochwald-Gymnasium in Wadern . Begleitet werden sie dabei von den Sozialen Friedensdiensten im Ausland (Sofia) im Bistum Trier . Am 28. Februar sind die Freiwilligen mit einem Gottesdienst in der Kapelle der Weißen Väter in Trier ausgesandt worden. red

Vier der Freiwilligen engagieren sich in saarländischen Einrichtungen: Gabriella Dombi aus Rumänien arbeitet in der Caritas-Jugendhilfeeinrichtung Haus Christophorus in Wallerfangen. Kimberlin Evelin Chávez Cambices aus Bolivien und arbeitet beim Jugendtreff Cafe Exodus in Saarbrücken. Mauricio Marcelo Sandoval Castedo aus Bolivien arbeitet im Hochwaldgymnasium Wadern und Yelyzaveta Bondarenko aus der Ukraine engagiert sich in der Kita St. Nikolaus Lebach.

Weitere Informationen zu den Sozialen Friedensdiensten im Ausland gibt es im Internet:

sofia-trier.de