| 00:00 Uhr

Interkulturelle Begegnung beim Apfelsaft-Pressen in Nunkirchen

Als ein Gemeinschaftsprojekt gestaltete sich die Apfelsaftaktion des Ortsrates Nunkirchen, die vom örtlichen Obst- und Gartenbauverein unterstützt wurde. Foto: Ruth Wagner
Als ein Gemeinschaftsprojekt gestaltete sich die Apfelsaftaktion des Ortsrates Nunkirchen, die vom örtlichen Obst- und Gartenbauverein unterstützt wurde. Foto: Ruth Wagner FOTO: Ruth Wagner
Nunkirchen. Eine rundum gelungene Sache war dieser Tage die Apfelsaftaktion, die vom Ortsrat, der Flüchtlingshilfe, den Jugendlichen der Baubude und Flüchtlingen zusammen mit dem Nunkircher Obst- und Gartenbauverein durchgeführt wurde. Ruth Wagner

Initiatorin Patrizia Mötzel, stellvertretende Ortsvorsteherin, freute sich, dass der Verein dieses Projekt tatkräftig unterstützt und auch die Obstpresse zur Verfügung gestellt hatte.

Unter fachmännischer Anleitung der Obst- und Gartenbauer wurden körbeweise Äpfel, tags zuvor von den Streuobstbäumen am Träfweg gesammelt, am Funktionsgebäude auf dem Dorfplatz durch die Obstpresse gejagt. Frisch gepresster Saft konnte sodann in mitgebrachte Behälter gefüllt und natürlich auch vor Ort direkt verkostet werden. "Wir werden zukünftig ähnliche gemeinschaftliche Aktionen durchführen, um das dörfliche Miteinander zwischen den Generationen und den neu angekommenen Flüchtlingen zu stärken", bemerkt Patrizia Mötzel.