In Büschfeld steigt am 5. Oktober das Oktoberfest der Vereinsgemeinschaft

Büschfeld : Büschfelder feiern mit Maß und Hüttenrockern

Die Vereinsgemeinschaft startet am Wochenende ihr Oktoberfest mit viel Programm in der Schlossberghalle.

„Ob Lederhose, Dirndl oder Tracht, alles ist hier angebracht“, unter diesem Motto lädt die Vereinsgemeinschaft Büschfeld (VGB) zu ihrem Oktoberfest an diesem Samstag, 5. Oktober, Einlass ab 19 Uhr, in die Schlossberghalle  ein. „Nachdem unser Oktoberfest im Vorjahr anlässlich unseres 35-jährigen Vereinsbestehens so gut von der Dorfbevölkerung angenommen wurde, ist es uns geradezu eine Verpflichtung, erneut einige Fässer mit Oktoberfestbier aufzumachen und gemeinsam zu feiern, auch wenn kein Jubiläum ansteht“, teilt Nina Gräsel vom Vorstand der VGB mit.

Ortsvorsteher Albert Lang hält große Stücke von dem überaus rührigen Verein, bringt er sich doch alljährlich mit schönen Veranstaltungen in das gesellige Leben im Primsort ein. „Unsere Vereinsgemeinschaft ist ein wichtiger Bestandteil in unserem Ort und nicht mehr wegzudenken“, betont der Ortsvorsteher und lädt die Dorfbevölkerung zum Kommen ein. Um 20 Uhr wird der Ortsvorsteher verkünden „O’zapft is“, denn er selbst wird in Brauerschürze und mit Holzhammer versehen, den Fassanstich zum Oktoberfest vornehmen. Mit Festbier im Maßkrug, leckeren Weißwürsten, süßem Senf und Brez’n wird es sich gut feiern lassen. „Mit fetziger Unterhaltungsmusik wird die Liveband Die Hüttenrocker die Schlossberghalle in ihren Grundfesten erschüttern und für gute Laune im Publikum sorgen“, ist sich der Ortsvorsteher sicher.

Der Eintritt ist frei, eine Platzreservierung ist per Mail an vereinsgemeinschaft.bueschfeld@gmail.com möglich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung