| 20:22 Uhr

Fechten
Hochwaldfechter erfolgreich in Hamburg

Wadern. In Hamburg-Norderstedt gingen beim zweiten Challenge-Turnier mit Chiara Haas und Charlotte Marx zwei Athleten des Fechterrings Hochwald Wadern an den Start. Die neue Degen-Turnierreihe für die B-Jugend (Jahrgänge 2004 und 2005) wird in Heidelberg, Hamburg und Augsburg ausgetragen und dient zur Qualifikation und Setzung für die deutsche Meisterschaft.

In Hamburg-Norderstedt gingen beim zweiten Challenge-Turnier mit Chiara Haas und Charlotte Marx zwei Athleten des Fechterrings Hochwald Wadern an den Start. Die neue Degen-Turnierreihe für die B-Jugend (Jahrgänge 2004 und 2005) wird in Heidelberg, Hamburg und Augsburg ausgetragen und dient zur Qualifikation und Setzung für die deutsche Meisterschaft.



Sowohl Marx als auch Haas fochten mit nur einer Niederlage in der Vor- und Zwischenrunde sehr konzentriert und konnten sich als Zweite und Sechste für die Direktausscheidung qualifizieren. Nach Freilos erreichte Marx mit einem knappen 10:9-Sieg über die Bonnerin Julia Fischer die Runde der besten 16. Dort war allerdings nach einer 7:10-Niederlage gegen Annika Eitner (Wuppertal) Schluss. Im Endklassement belegte Marx einen guten elften Platz und verbesserte sich dadurch auf Position drei der deutschen Rangliste.

Mit einem knappen 10:9 im Achtelfinale über die Leverkusenerin Marie Schulz und einem klaren 10:6 im Viertelfinale gegen Marx-Bezwingerin Eitner erreichte Haas das Halbfinale, wo sie die Berlinerin Ginevra Giordano mit 10:8 besiegte. Erst im Finale war dann gegen Emily Frommolt (Leipzig) Endstation. Nach einem ausgeglichenen Gefecht unterlag Hass mit 8:10 – konnte sich aber über Platz zwei freuen.