| 00:00 Uhr

Grünschnitt-Entsorgung wird in der Stadt Wadern teurer

Wadern. Künftig werden die Bürger der Stadt Wadern für Grünschnitt mehr bezahlen müssen. Das hat der Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstag beschlossen. So sind für bis zu fünf Eimern Grünschnitt, die Kleinstmenge, 1,50 Euro zu berappen. red

Bislang kostete dies einen Euro.

Für Ladung, die den Kofferraum eines Autos füllt, werden drei Euro fällig, bislang mussten zwei Euro dafür gezahlt werden. Um die Menge an Grünschnitt zu entsorgen, die den Kofferraum eines Kombis füllt, werden vier Euro fällig, bislang kostete sie drei Euro.

Und für die Ladung eines kleinen Pkw-Anhängers werden sechs Euro verlangt, bisher kostete dies fünf Euro. Die Zahlen des Wertstoffzentrums Wadern der vergangenen Jahren hätten gezeigt, dass - vor allem im Bereich Grünschnitt - die Kosten nicht gedeckt gewesen seien, lautet die Bgründung aus dem Waderner Rathaus. Die Gebührenerhöhung falle moderat aus. "Der EVS plant, die Entsorgung von Grünschnitt ab 2018 landesweit einheitlich zu organisieren", heißt es weiter.

www.wadern.de