| 20:33 Uhr

Trendmesse
Großes Interesse am Messeangebot

 Mit der Kettensäge schnitzte Andreas Müller. Foto: Erich Brücker
Mit der Kettensäge schnitzte Andreas Müller. Foto: Erich Brücker FOTO: Erich Brücker
Wadern. Trotz des regnerischen Wetters strömten  viele Besucher zur Waderner Trend-Messe und sorgten für Andrang sowohl innerhalb der Halle als auch auf dem Freigelände. „Wir haben ein reges Interesse erfahren“, sagte Armin Stemmler vom gleichnamigen Hörgeräte-Betrieb.

Man habe Besuchern die unterschiedlichen Hörsystemen zeigen, aber auch schon etliche Termine für einen unverbindlichen Hörtest vereinbaren können. Neugierig, was auf der Messe so alles angeboten wurde, gaben sich Jürgen und Gertrud Müller aus Schmelz. Das Ehepaar kommt öfter nach Wadern, verband diesmal den Ausflug mit einem Messebesuch. Derweil hat sich Sascha Kolz, 31, aus Konfeld zielstrebig den Stand der Tätowierer aufgesucht. Mit 19 Jahren hatte er sich ein erstes Tatoo stechen lassen. Am Samstag kam ein weiteres am Hals dazu, während die anderen auf Brust und Armen zu sehen sind. Rainer Franz aus Buweiler informierte sich am Stand von Bauelemente Hassler über neue Fenster und Türen. „Mal schauen, was es alles so Neues gibt für mein Haus, das schon 30 Jahre alt ist. Möglich, dass die eine oder andere Anschaffung für das Haus getätigt wird, das könnte durchaus eine Neuauffrischung erfahren“, sagte er. Das  Fazit von Geschäftsführer Harald Klein: „Wir sind mit unserer ersten Trend-Messe unserem Anspruch vollauf gerecht geworden.“


(eb)