| 20:39 Uhr

Wadern
Geparktes Auto auf Firmengelände ausgebrannt

Noswendel. Am Samstagabend gegen 23.10 Uhr hat der Pförtner der Firma Unimed in Wadern-Noswendel bemerkt, dass Rauch bei einem auf dem Firmengelände abgestellten Fahrzeug aufstieg. Zunächst versuchte der Pförtner den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang.

„Geistesgegenwärtig fuhr dieser die daneben abgestellten Fahrzeuge zur Seite, so dass der Brand nicht auf diese übergreifen konnte“, heißt es in der Mitteilung der Polizei-Inspektion Nordsaarland in Wadern vom gestrigen Tage. Das brennende Fahrzeug wurde von der Feuerwehr Wadern gelöscht, es war jedoch vollständig ausgebrannt. Die Brandursache steht bislang nicht fest, teilte die Polizei mit.