| 20:21 Uhr

Wadrill
Gehöferschaft lädt zur Exkursion in Wadriller Wald

Wadrill.

(eb) Die Einführung einer naturnahen Waldwirtschaft im Saarland datiert auf das Jahr 1988. Dieses kleine Jubiläum, den 30. Jahrestag, feiert die Gehöferschaft Wadrill am Mittwoch, 21. März, dem internationalen Tag des Waldes, mit einer Exkursion in ihre Wälder. Dieser Welttag der Forstwirtschaft soll die Wichtigkeit aller Arten von Wäldern würdigen. Zudem soll der Öffentlichkeit die nachhaltige Bewirtschaftung, die Erhaltung und die Entwicklung von Bäumen und Wäldern zugunsten der heutigen und künftigen Generationen deutlich gemacht werden. Thomas Reget, Kommunal- und Privatwaldbetreuer des Saarlandes, wird bei der Exkursion fachkundig vor Ort erläutern, welche Ziele mit einer naturnahen Waldbewirtschaftung verfolgt werden. Treffpunkt für Waldliebhaber ist am 21. März um 15 Uhr an der Harteichhütte der Heimat- und Naturfreunde Wadrill.